Der Dancecube beim Stadtfest Wiesbaden am 23. – 25. September auf dem Stadtfest Wiesbaden am Marktplatz,
23.-24.9. von 10-20 Uhr und am 25.9. von 10-18 Uhr

Einleitung

  • 23.09.2016 - 25.09.2016

Mit dem Stadtfest Wiesbaden und dem gleichzeitig stattfindenden Herbstmarkt, dem Erntedankfest und der Mobilausstellung feiert die Landeshauptstadt Hessens den Herbstbeginn. Passend dazu können Sie im Dance Cube des Bundeswirtschaftsministeriums tanzen. Der Clou: Ganz nebenher erzeugen Sie so auch noch Strom.

Wie das funktioniert? Der Dance Cube ist ein mobiler Mini-Club, der in einem ausfaltbaren und umgebauten Seecontainer untergebracht ist. Die Tanzfläche ist circa 20 Quadratmeter groß und besteht aus einzelnen beleuchteten Fliesen. Unter jeder Fliese befindet sich ein Generator, der die Bewegungsenergie in Elektrizität umwandelt. Mit dem gewonnenen Strom aus den Generatoren und der Solaranlage werden die Musikanlage, die LED-Beleuchtung und die Monitore betrieben. Die Monitore zeigen den Tänzern an, wie viel Energie sie schon „ertanzt“ haben.

Der Dance Cube ist Teil der Kampagne „Deutschland macht’s effizient“, über die Sie sich auf dem Wiesbadener Stadtfest informieren können. Das vollständige Programm des Stadtfestes entnehmen Sie bitte der Website www.wiesbaden.de//leben-in-wiesbaden/freizeit/feste/stadtfest.php.

Weitere Tour-Stopps des Dance Cube:
28. bis 29. September 2016, IHK Energieeffizienz Messe, Frankfurt am Main

Unterwegs mit „Deutschland macht’s effizient“

  • Aufmerksamkeit für das Thema Energieeffizienz schaffen, das ist ein Ziel der Informationsoffensive „Deutschland macht’s effizient“. Besonders Spaß macht das mit außergewöhnlichen Mitmach-Aktionen – wie zum Beispiel mit unserer SelfieBox oder dem Dance Cube.

Symbol: Telefonberatung Hotline 0800 - 0115 000