Eine alte Heizungspumpe verbraucht zwischen 400 und 600 kWh im Jahr, was mit rund 115 bis 172 Euro zu Buche schlägt. Dagegen verbraucht eine neue Pumpe lediglich 50 bis 100 kWh jährlich, das bedeutet Stromkosten von 14 bis 29 Euro. Zum Vergleich, weitere Haushaltsgeräte: Ein Fernseher verbraucht rund 190 kWh (55 Euro), eine Waschmaschine 200 kWh (57 Euro), Beleuchtung 330 kWh (95 Euro), ein Kühlschrank 330 kWh (95 Euro) und ein Elektroherd 445 kWh (128 Euro).

Quelle: co2online.de