4 Schritte zur Förderung: Energieberatung für Kommunen und gemeinnützige Organisationen

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) „Förderung von Energieberatungen für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen“ bietet Kommunen und gemeinnützigen Organisationen (wie z. B. Kirchen) die Möglichkeit, eine Energieberatung zu nutzen – zum Beispiel für die Erstellung eines energetischen Sanierungskonzepts (Gesamtsanierung oder schrittweise Sanierung) oder den Neubau von Nichtwohngebäuden.