Schematisch dargestelltes Fußballfeld, im Vordergrund steht eine Schiedsrichter-Figur.

Mit wenigen Fragen können Sie testen, ob Ihre Haushaltsgeräte fit für die WM sind.

© BMWi

Fernseher

Dreh- und Angelpunkt für das perfekte WM-Erlebnis zu Hause ist natürlich der Fernseher. Im Schnitt läuft er in jedem deutschen Haushalt fast 4 Stunden täglich und verursacht damit pro Jahr durchschnittlich Stromkosten in Höhe von 46 Euro.

Überprüfen Sie die folgenden Punkte bei Ihrem Fernsehgerät:

  • Haben Sie Helligkeit und Kontrast im Menü Ihres Geräts überprüft und bei Bedarf korrigiert?
    Tipp – so geht’s: Reduzieren Sie Helligkeit und Kontrast einfach so weit, bis das Seh-Erlebnis schlechter wird. Dann haben Sie, wenn Sie zu der letzten Stufe zurückgehen, die für Ihre Sehgewohnheiten energieeffizienteste Einstellung erreicht.
  • Schalten Sie das Gerät immer komplett aus und versetzen es nicht in den Stand-by-Modus, wenn es nicht genutzt wird? Der Stand-by-Modus verbraucht nämlich Strom.
    Tipp – so geht’s: Hat Ihr Fernseher keinen Ausschaltknopf, dann nutzen Sie eine schaltbare Steckdosenleiste, an die Sie dann auch weitere Geräte – zum Beispiel Stereoanlage – anschließen können.
  • Entspricht der Sitzabstand zu Ihrem Gerät etwa dreimal der Bildschirmdiagonale Ihres Fernsehers (bei HD-Auflösung) bzw. zweimal der Bildschirmdiagonale Ihres Fernsehers (bei UHD-Auflösung)?
    Beispiel: Bei HD-Auflösung und einer Bildschirmdiagonale von etwa 1 Meter (40 Zoll) sollten Sie etwa 3 Meter vom Fernseher entfernt sitzen.

Sie konnten alle Fragen mit Ja beantworten? Glückwunsch – Ihr Fernseher ist WM-fit!

Sie planen, ein neues Fernsehgerät zu kaufen? Dann nutzen Sie für den Neukauf unsere Online-Angebote:

Kühlschrank und Kühl-Gefrierkombi

Was wäre der heimische WM-Spaß ohne kühle Getränke und leckere Snacks aus Kühlschrank und Gefrierfach? Aber Achtung: Kühl- und Gefriergeräte sind für fast ein Fünftel des Stromverbrauchs im Haushalt verantwortlich. Da lohnt sich der genaue Check!

Überprüfen Sie die folgenden Punkte bei Ihrem Kühlschrank oder Ihrer Kühl-Gefrierkombi:

  • Ist die Temperatur richtig eingestellt? 7°C beim Kühlschrank und -18°C im Gefrierfach sind optimal.
  • Steht Ihr Gerät nicht neben Wärmequellen, wie Heizung, Backofen oder Geschirrspüler?
  • Haben Sie ein Ordnungssystem, mit dem Sie die verschiedenen Temperaturzonen des Kühlschranks optimal ausnutzen? (mehr Informationen)
  • Ist im Gefrierfach die Eisschicht höchstens 1 cm dick (besser noch weniger)? Sonst: abtauen!

Sie konnten alle Fragen mit Ja beantworten? Glückwunsch – Ihr Kühlschrank ist WM-fit!

Sie planen, einen neuen Kühlschrank zu kaufen? Dann nutzen Sie für den Neukauf unsere Online-Angebote:

Waschmaschine

Mannschaftstrikot, Deutschlandfahne und Fanschal haben seit der letzten Fußball-WM leicht zu müffeln begonnen? Dann ab in die Waschmaschine damit. Aber Vorsicht – oft sind Fanartikel aus empfindlichen Materialien. Fantrikots sind beispielsweise oft aus Polyester. Sie dürfen nur bei maximal 30°C und ohne Weichspüler gewaschen werden. Im Trockner haben sie nichts verloren.

Überprüfen Sie die folgenden Punkte bei Ihrer Waschmaschine:

  • Ist das Flusensieb Ihrer Waschmaschine frisch gereinigt und frei von Münzen, Knöpfen, Papiertaschentüchern, Haaren und Co.?
    Tipp – Flusensieb reinigen – so geht’s: An der Vorderseite der Waschmaschine befindet sich im unteren Bereich eine kleine Klappe, hinter der sich das Sieb verbirgt. Damit Sie sie herausdrehen und von möglichen Fremdkörpern wie Münzen oder Knöpfen befreien können, müssen Sie die Klappe öffnen. Aber stellen Sie zuerst ein flaches Behältnis unter die Klappe, da beim Öffnen etwas Wasser aus der Maschine laufen kann.
  • Ist das Fach für Waschmittel und Weichspüler sauber?
    Tipp – Waschmittelfach reinigen – so geht’s: Ziehen Sie das Fach ganz aus der Waschmaschine heraus und weichen Sie es in heißem Spülwasser ein. Dann können Sie mit einem gewöhnlichen Schwamm die Kammern ganz leicht reinigen.
  • Ist die Dichtung in gutem Zustand? Falls die Dichtung spröde geworden ist, sollten Sie sie gegen eine neue Dichtung austauschen.
  • Setzen Sie beim Waschen auf die richtige Einstellung? Für normal verschmutzte Wäsche reichen 30-40°C; wer richtig Strom sparen will, nutzt das Eco-Programm (Energiesparprogramm).

Sie konnten alle Fragen mit Ja beantworten? Glückwunsch – Ihre Waschmaschine ist WM-fit!

Sie planen, eine neue Waschmaschine zu kaufen? Dann nutzen Sie für den Neukauf unsere Online-Angebote:

Spülmaschine

Leider unumgänglich: Nach der WM-Party geht’s ans Aufräumen und Saubermachen. Dabei ist zumindest auf eine gute „Freundin“ Verlass: die Spülmaschine. Mit ihr sind Sie nicht nur schneller fertig, sondern sparen auch noch Geld – denn die Spülmaschine verbraucht im Schnitt 50 Prozent weniger Wasser und etwa 30 Prozent weniger Strom, als wenn Sie von Hand spülen.

Überprüfen Sie die folgenden Punkte bei Ihrer Spülmaschine:

  • Ist die Spülmaschine frisch gereinigt?
    Tipp – Spülmaschine reinigen – so geht’s: Verschmutzte Siebe am Boden und ggf. verstopfte Sprüharme mit einer Bürste säubern. Sonst entstehen unangenehme Gerüche. Alle drei Monate: Maschine leer räumen, Tür und Dichtungen mit Essigreiniger säubern; Kalkablagerungen mit Kalkentferner oder Zitronensäure entfernen.
  • Ist die Spülmaschine entkalkt?
    Tipp – Spülmaschine entkalken – so geht’s: Zunächst alles Geschirr aus der Maschine entfernen und die Spülmaschine reinigen (siehe oben). Zum Entkalken können Sie spezielle Entkalkungsmittel aus dem Einzelhandel verwenden oder die Hausmittel Natron oder Backpulver in Kombination mit Essigessenz oder Zitronensäure. Produkte einfüllen und mindestens 60 °C heißen Waschgang starten. Unbedingt auf den Vorwaschgang verzichten, da dieser das Entkalkungsmittel wegspült.
  • Ist der Salzbehälter – oder alternativ die Enthärteranlage – mit Salz befüllt? Dies ist nur relevant bei hartem Wasser und wenn Ihr Reiniger kein Salz enthält.

Sie konnten alle Fragen mit Ja beantworten? Glückwunsch – Ihre Spülmaschine ist WM-fit!

Sie planen, eine neue Spülmaschine zu kaufen? Dann nutzen Sie für den Neukauf unsere Online-Angebote: