Glühbirnen haben ausgedient – und das ist auch gut so. Denn im Vergleich zu anderen Lampentypen sind sie extrem ineffizient: Der Draht im Inneren der Glühbirne verwandelt nur fünf Prozent der Energie in Licht. Die restliche Energie geht als Wärmestrahlung verloren.

Damit haben Sie als Verbraucher heute die Qual der Wahl zwischen drei besonders stark vertretenen Lampentypen. Die Vorteile von Energiesparlampe, LED- oder Halogenlampe , sind unterschiedlich und es lohnt sich, genauer hinzuschauen – denn knapp zehn Prozent der Jahres-Stromkosten im Haushalt fallen auf Beleuchtung.

Sie suchen Ersatz für eine alte 60-Watt-Glühbirne? Dann können Sie zwischen den folgenden drei Lampentypen wählen:

Infografik zum Vergleich der unterschiedlichen Lampentypen

© BMWi

Vergleich unterschiedlicher Lampentypen

Einleitung
Lampentypen für jeden Bedarf: Wir bringen Licht ins Dunkel

Drei Lampentypen werden hier verglichen: Halogen-Glühlampe (46 Watt), Energiesparlampe (11 Watt), LED-Lampe (8 Watt).

Was kostet eine Lampe im Einzelhandel?

Eine Halogen-Glühlampe kostet durchschnittlich drei Euro. Eine Energiesparlampe kostet durchschnittlich fünf Euro. Eine LED-Lampe kostet durchschnittlich sieben Euro.

Wie viele Stunden lang leuchtet die Lampe?

Eine Halogen-Glühlampe leuchtet durchschnittlich 2.000 Stunden. Vorteil der Energiesparlampe: Sie leuchtet durchschnittlich 8.000 Stunden. Und eine LED-Lampe leuchtet sogar durchschnittlich 20.000 Stunden bzw. 20 Jahre.

Wie viele Jahre hält die Lampe (wenn sie 2 ¾ Stunden täglich brennt)?

In Jahre übersetzt bedeutet das, dass eine Halogen-Glühlampe durchschnittlich zwei Jahre hält. Eine Energiesparlampe hält durchschnittlich acht Jahre. Eine LED-Lampe hält durchschnittlich 15 bis 20 Jahre.

Wie hoch liegen die jährlichen Stromkosten bei den einzelnen Lampentypen (bei einem Strompreis von 29 Cent pro Kilowattstunde)?

Bei einer Halogen-Glühlampe betragen die Kosten 13,30 Euro. Bei einer Energiesparlampe betragen die Kosten 3,20 Euro. Bei einer LED-Lampe betragen die Kosten 2,30 Euro.

Wie hoch liegen die Kosten für einen Lampenkauf plus Stromverbrauch nach 10 Jahren insgesamt (bei einem Strompreis von 29 Cent pro Kilowattstunde)?

Für eine Halogen-Glühlampe betragen die Gesamtkosten 148 Euro. Für eine Energiesparlampe betragen die Gesamtkosten 38 Euro. Für eine LED-Lampe betragen die Gesamtkosten 27 Euro.

Bei Lampen, die beispielsweise alte 40-Watt- oder 100-Watt-Glühbirnen ersetzen, sind die Unterschiede zwischen Halogen-, Energiespar- und LED-Lampen ähnlich groß (ins Verhältnis gesetzt).