Navigation

Mobilität in Kommunen

  • Gebäude in Unternehmen

    Zu warm? Zu kalt? Zu hoher Energieverbrauch?

    Öffnet Einzelsicht
  • Marktanreizprogramm Wärme aus erneuerbaren Energien (MAP) für Unternehmen

    Auf erneuerbare Wärme und Kälte im Unternehmen umsteigen und attraktive Förderung sichern

    Solarkollektoranlagen im Bürokomplex, erneuerbare Prozesswärme für Ihre Produktionshalle aus einer Biomasseanlage: Mit dem Marktanreizprogramm (MAP) Wärme aus erneuerbaren Energien bietet das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) Förderung für Unternehmen – insbesondere für KMU –, um ihre Wärme-/Kälteerzeugung auf erneuerbare Energien umzustellen. Antragsberechtigt sind Unternehmen jeglicher Größe, Landwirte und auch Contracting-Geber (Investoren).
    Öffnet Einzelsicht
  • Gewerbegebäude energieeffizient bauen und sanieren

    Voran mit Rückendeckung: für energetisches Bauen und Sanieren gibt es bis zu 25 Millionen Euro Fördergeld

    Je energieeffizienter ein Gewerbegebäude wird, desto höher die Förderung: Nach diesem Prinzip unterstützt das BMWi Sie dabei, die Energiewende im eigenen Unternehmen anzupacken. Im „KfW-Energieeffizienzprogramm - Energieeffizient Bauen und Sanieren (276/277/278)“ wartet Fördergeld für Ihren energieeffizienten Neubau oder Ihre energetische Sanierung.
    Öffnet Einzelsicht
  • Ingenieurin mit Bauplan in Werkshalle

    Erfolgsfaktor Energieeffizienz

    Jetzt energetisch sanieren und im Unternehmen die Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit steigern

    Öffnet Einzelsicht
  • Klimaanlage auf dem Dach: Durch effiziente Klimaanlagen und Lüftungsanlagen Energiekosten sparen

    Förderprogramm für Klima- und Lüftungsanlagen

    Dank effizienter Klima- und Lüftungsanlagen Energie sparen

    Öffnet Einzelsicht