Navigation

Gebäude in Unternehmen

  • Gebäude in Unternehmen

    Zu warm? Zu kalt? Zu hoher Energieverbrauch?

    Öffnet Einzelsicht
  • Ingenieurin mit Bauplan in Werkshalle

    Erfolgsfaktor Energieeffizienz

    Jetzt energetisch sanieren und im Unternehmen die Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit steigern

    Öffnet Einzelsicht
  • Klimaanlage auf dem Dach: Durch effiziente Klimaanlagen und Lüftungsanlagen Energiekosten sparen

    Förderprogramm für Klima- und Lüftungsanlagen

    Dank effizienter Klima- und Lüftungsanlagen Energie sparen

    Öffnet Einzelsicht
  • Gewerbegebäude energieeffizient bauen und sanieren: Neue Förderkonditionen Januar 2020

    Voran mit Rückendeckung: für energetisches Bauen und Sanieren gibt es bis zu 25 Millionen Euro Fördergeld

    Je energieeffizienter ein Gewerbegebäude wird, desto höher die Förderung: Nach diesem Prinzip unterstützt das BMWi Sie dabei, die Energiewende im eigenen Unternehmen anzupacken. Mit der KfW-Förderung „Energieeffizient Bauen und Sanieren (276/277/278)“ wartet Fördergeld für Ihren energieeffizienten Neubau oder Ihre energetische Sanierung.
    Öffnet Einzelsicht
  • Marktanreizprogramm Wärme aus erneuerbaren Energien (MAP) für Unternehmen: Neue Förderkonditionen Januar 2020

    Erneuerbare Energie für Wärme und Kälte: wie Unternehmen vom Marktanreizprogramm profitieren

    Mit dem „Marktanreizprogramm (MAP) Wärme aus erneuerbaren Energien“ bietet das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) Förderung für Unternehmen – insbesondere für KMU. Das Ziel: Die Begünstigten sollen die Erzeugung von Wärme, aber auch von Kälte im Betrieb auf regenerative Quellen umstellen. Antragsberechtigt sind Unternehmen jeglicher Größe, Landwirte und auch Contracting-Geber (Investoren). Sie können zwischen einem KfW-Förderdarlehen mit attraktiven Tilgungszuschüssen oder direkten Investitionszuschüssen über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wählen.
    Öffnet Einzelsicht