Navigation

Symbolbild für Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden: schwarze Heizung vor Wand

© photocase.com/.marqs

An alle kommunalen Einheiten: Effizienz betritt die Gebäude

Von der Schule bis zum Hallenbad: Kommunen und gemeinnützige Organisationen können mit Energieeffizienz im Gebäude viel Geld sparen – und die eigene Attraktivität als Wohn- und Wirtschaftsstandort steigern.

Sprungmarken-Navigation

Heizungen, Lüftungsanlagen, erneuerbare Energien: Was Sie tun können

  • Schilder weisen zu den öffentlichen Gebäuden Bibliothek, Rathaus und Bürgersaal

    Einsparpotenziale

    Investitionen in alte und neue öffentliche Gebäude

    Schulen, Sporthallen, Rathäuser – öffentliche Gebäude sind nicht zuletzt aufgrund alter Heizungen oder Lüftungsanlagen oft wahre Energiefresser. Für Kommunen zahlt es sich deshalb aus, in die energetische Sanierung zu investieren und dadurch dauerhaft die Energiekosten zu senken. Egal ob Sie neu bauen oder Gebäude umfassend modernisieren: Das Einsparpotenzial ist groß.

    Öffnet Einzelsicht
  • Sparschwein als Heizung symbolisiert Einsparung von Heizkosten

    Heizung

    Kommunale Einrichtungen heizen – aber optimiert!

    Mit der Optimierung ihrer Heizsysteme können Kommunen in Gebäuden und Einrichtungen erheblich Energiekosten sparen – und das ohne bauliche Änderungen vorzunehmen.

    Öffnet Einzelsicht
  • Ein aus Holzpellets gelegter Baum symbolisiert erneuerbare Energien im Wärmebereich

    Erneuerbare Energien

    Energieeffizienz im Wärmebereich

    Städte und Gemeinden profitieren nicht nur von Solar- oder Windstrom. Vor allem im Wärmebereich werden innovative Ansätze rund um erneuerbaren Energien belohnt, was viele Beispiele belegen.

    Öffnet Einzelsicht
  • Im Kasseler Schulzentrum Lichtenberg wurde die Lüftungsanlage optimiert

    Klima- und Lüftungsanlagen

    Kommunen sparen durch energieeffiziente Lüftungs- und Klimaanlagen viel Energie und Geld

    Reine Luft, die Kommunen aufatmen lässt: Durch die Optimierung der Lüftungs- und Klimaanlagen in ihren Gebäuden senken Kommunen den Energiebedarf, verbessern das Raumklima und sparen Stromkosten. Und das Beste: Dafür gibt’s attraktive Förderprogramme vom Staat.

    Öffnet Einzelsicht
  • Zwei Rennradsportler glücklich über ihren Erfolg

    Energiespar-Contracting

    Win-win-Situation – für Kommune und Dienstleister

    Ein Energiedienstleister plant und finanziert mit Ihnen alle Effizienzmaßnahmen. Er garantiert Ihnen die berechnete Energieeinsparung. Im Gegenzug erhält er einen Teil der erzielten Kostenersparnis. Eine Win-win-Situation für beide Partner, von der auch das Klima profitiert.

    Öffnet Einzelsicht

Kluge Kommunen lassen sich beraten

Menschen, die sich beraten

Gemeinsam stark

Energieberatung und Energieeffizienz-Netzwerke für Kommunen

Öffnet Einzelsicht
Hand mit Taschenrechner

Beratung zum Energiespar-Contracting

Mit moderner Energiedienstleistung energieeffizienter werden

Öffnet Einzelsicht

Ihre Kommune möchte ein energieeffizientes Gebäude errichten?

Für die energetische Fachplanung und Baubegleitung Ihrer Gebäude finden Sie hier den richtigen Experten.

Berater vor Ort suchen

Geld vom Staat: Förderprogramme

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien

Von Solarthermie, Wärmepumpe oder Biomasseanlagen bis zum Nahwärmenetz

Kredit mit Tilgungszuschuss

Öffnet Einzelsicht

KfW-Programm Energetische Stadtsanierung – Energieeffizient Bauen und Sanieren

17,5 Prozent Zusatzplus beim höchsten Effizienzstandard

Kredit mit Tilgungszuschuss

Öffnet Einzelsicht

Fragen + Antworten

Wie unterstützen Energieeffizienz-Netzwerke bei kommunalen Vorhaben?

Zur Antwort Öffnet Einzelsicht

Wie werden energetische Sanierung oder der Neubau energieeffizienter Gebäude gefördert?

Zur Antwort Öffnet Einzelsicht

Warum lohnt es sich, in die energetische Sanierung von kommunalen Gebäuden zu investieren?

Zur Antwort Öffnet Einzelsicht

Förderberatung Energieeffizienz

Die Förderberatung Energieeffizienz gibt allgemeine Erstauskünfte über das breite Angebot an Förderprogrammen zum Thema Energieeffizienz. Sie verweist auf die konkret in Frage kommenden Programme für Bürger, Kommunen und Unternehmen sowie auf die Ansprechpartner und Internetseiten für weitergehende Informationen.

Kostenfreie Hotline: 0800 0115 000
Montag - Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr
Rückrufservice: Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Dann füllen Sie bitte unser Formular aus.

Symbol: Telefonberatung Hotline 0800 - 0115 000