Icon zeigt zwei Personen

Beratung

Bundesförderung für Energieberatung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme (EBN)

Zuschuss

InfoEnergieberatung für Sanierungskonzept, Sanierungsfahrplan oder Neubau und Orientierungsberatung für Energieeinspar-Contracting
Förderanteilmax. 80 % der förderfähigen Ausgaben
Förderungmax. 6.000 € im Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247
max. 8.000 € im Modul 2: Energieberatung Sanierungskonzept gemäß DIN V 18599
max. 10.000 € im Modul 3: Contracting-Orientierungsberatung
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Bundesförderung für effiziente Gebäude – Fachplanung und Baubegleitung
Zuschuss

InfoEnergetische Fachplanungs- und Baubegleitungsleistungen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Einzelmaßnahmen in Bestandshäusern/-gebäuden, bei der Errichtung von Effizienzhäusern/-gebäuden und energetischen Sanierungen, bei denen eine neue Effizienzhaus/-gebäude-Stufe erreicht wird.
Förderanteilmax. 50 % der förderfähigen Kosten
Förderung
  • Bei Einzelmaßnahmen (BEG EM): max. 2.000 € pro Wohneinheit bei Mehrfamilienhäusern und 5.000 € bei Ein- und Zweifamilienhäusern (insgesamt max. 20.000 € pro Zuwendungsbescheid) und max. 5 € pro Quadratmeter Nettogrundfläche bei Nichtwohngebäuden (insgesamt max. 20.000 € pro Vorhaben).
  • Bei Wohnhäusern (BEG WG): max. 4.000 € pro Wohneinheit bei Mehrfamilienhäusern und 10.000 € bei Ein- und Zweifamilienhäusern (insgesamt max. 40.000 € pro Zuwendungsbescheid).
  • Bei Nichtwohngebäuden (BEG NWG): max. 10 € pro Quadratmeter Nettogrundfläche (max. 40.000 € pro Vorhaben).
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Icon zeigt einen Wohnblock

Kommunale Gebäude

Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM) (BAFA und KfW)
Zuschuss und Kredit

Info

Gebäudehülle (Dämmung Wände, Dach, Keller, Austausch Fenster/Türen)

Anlagentechnik (Lüftungsanlagen, Smart Home, Raumkühlung)

Heizungsanlagen (Renewable Ready, Hybridanlage, Solarthermie, Wärmepumpe, Biomasseanlage, innovative Heizanlagen, EE-Hybridheizungen, Anschluss Gebäude-/Wärmenetz, Errichtung, Umbau oder Erweiterung Gebäudenetz)

Heizungsoptimierung

Fachplanung und Baubegleitung

Fördersatz20 % für Maßnahmen an der Gebäudehülle, Anlagentechnik, Heizungsoptimierung
20 - 50 % für Maßnahmen an der Heizungsanlage
50 % Fachplanung und Baubegleitung
förderfähige Kostenmax. 60.000 € pro Wohneinheit bei Wohngebäuden und max. 15 Mio. € bei Nichtwohngebäuden (jeweils brutto)
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Bundesförderung für effiziente Gebäude – Kommunen, Kredit (KfW (264))

Kredit mit Tilgungszuschuss

InfoEnergieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohn- und Nichtwohngebäuden inkl. Denkmäler
Förderanteilzinsgünstiger Kredit mit max. 50 % Tilgungszuschuss
Förderungmax. 15 Mio. Euro für Nichtwohngebäude
max. 75.000 Euro je Wohneinheit für Wohngebäude
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Bundesförderung für effiziente Gebäude – Kommunen, Zuschuss (KfW (464))

Zuschuss

InfoEnergieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohn- und Nichtwohngebäuden inkl. Denkmäler
Förderanteildirekt ausgezahlter Zuschuss
Förderungmax. 15 Mio. Euro für Nichtwohngebäude
max. 75.000 Euro je Wohneinheit für Wohngebäude
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Förderprogramm „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle“ (KfW (433))

Zuschuss

InfoEinbau in neue oder bestehende Gebäude, Wartung und Energieberatung
FörderanteilGrundförderung: Festbetrag in Höhe von 6.800 €;
Zusatzförderung: leistungsabhängiger Betrag von 550 € je angefangene 100 W elektrischer Leistung für die Leistungsklassen 0,25 – 5,0 kW
Förderungmax. 34.300 €
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.


Icon zeigt eine Fabrik

Wärmeinfrastruktur

Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (Wärmenetze 4.0) (BAFA)

Zuschuss

InfoInnovatives Gesamtsystem für Wärmeinfrastruktur mit überwiegendem Anteil erneuerbarer Energien und Abwärmenutzung
Förderanteilmax. 60 % der förderfähigen Kosten für Machbarkeitsstudie/max. 50 % Zuschuss für die Realisierung eines Wärmenetzes 4.0
Förderungmax. 600.000 € Zuschuss für Machbarkeitsstudie/max. 15 Mio. € für Realisierung; max. 1 Mio. € Zuschuss für wissenschaftliche Begleitung durch „Capacity Building“ und max. 200.000 € Zuschuss für Kommunikations- und Informationsmaßnahmen
LinkMehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.