Das Effizienzhaus 100 entspricht den Vorgaben der Energieeinsparverordnung von 2009 (EnEV 2009). Es definiert den Vergleichswert. Ein Effizienzhaus 85 benötigt 85 Prozent der Energie des vergleichbaren Referenzgebäudes. Die Effizienzhäuser 70, 55 und 40 benötigen dementsprechend lediglich 70 Prozent, 55 Prozent und 40 Prozent der Energie des Referenzgebäudes.

Quelle: www.dena.de