Eine Joggerin und ein Jogger laufen auf einer Straße

© Maridav/Shutterstock

Die Nationale Top-Runner Initiative (NTRI) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat zum Ziel, energieeffiziente und qualitativ hochwertige Geräte ("Top-Runner") schneller in den Markt zu bringen. So wird der Energieverbrauch gesenkt und ein Beitrag zur Energiewende geleistet. Außerdem möchte die NTRI Verbraucher dazu bewegen, Bestandsgeräte im Alltag energiesparender zu nutzen.

Um diese Ziele zu erreichen, spricht die Initiative verschiedene Akteure an. Bei Verbrauchern möchte die NTRI beim Neukauf eines Gerätes die Energieeffizienz als Kaufkriterium noch stärker etablieren und für den sparsamen Umgang mit TV, Waschmaschine & Co. werben. Sie unterstützt den Handel dabei, seine Kunden von den Vorteilen energieeffizienter Geräte zu überzeugen. Den Herstellern bietet sie Ideenaustausch zur kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz.

Die Initiative bringt erstmals alle Akteure an einen Tisch und damit die Energiewende entscheidend voran: Indem die Energieeffizienz deutlich erhöht und dadurch der Energieverbrauch merklich gesenkt wird.

Die NTRI ist ein wichtiger Baustein im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung: Ziel des NAPE ist es, den Primärenergieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2020 gegenüber 2008 um 20 Prozent zu senken und bis 2050 zu halbieren.
Die Nationale Top-Runner Initiative ist am 1. Januar 2016 gestartet und wird im Dialog mit Verbraucherinnen und Verbrauchern, Händlern und Herstellern kontinuierlich bis Dezember 2018 weiter entwickelt und umgesetzt.