Navigation

Energiemanagement

STEP up! Lassen Sie Stromfresser im Betrieb hinter sich Mit guten Ideen zu mehr Effizienz im Unternehmen

Einleitung

Sie sind ein Unternehmen und haben eine Projektidee dafür, wie Sie Ihren Stromverbrauch oder den Ihrer Kunden deutlich senken könnten – oder dafür, was es braucht, um effizient zu produzieren? Dann lassen Sie sich fördern! Der Förderwettbewerb „STEP up!“ macht es möglich.

Optimieren und effizient produzieren

Wollen Sie die Stromfresser in Ihrem Betrieb optimieren oder ineffiziente Anlagenteile austauschen? Vielleicht wollen Sie durch eine Umstellung Ihren Produktionsprozess effizienter gestalten und damit den Stromverbrauch in Ihrem Unternehmen senken? Zeigen Sie uns, wie Sie in Ihrem Unternehmen oder bei Ihren Kunden langfristig möglichst viel Strom einsparen wollen und reichen Sie Ihr Projekt beim Wettbewerb „STEP up! – StromEffizienzPotentiale nutzen“ ein.

Ein Wettbewerb, viele Gewinner: Stromverbrauch senken und Förderung erhalten

Eine festgelegte Förderquote gibt es bei „STEP up!“ nicht: Sie entscheiden im vorgegebenen Rahmen selbst, welche Förderung Sie für die geplante Effizienzmaßnahme beantragen. Den Zuschlag – und damit die Förderung – bekommen die Projekte mit den besten Kosten-Nutzen-Verhältnissen: Je höher die Stromeinsparungen pro „Förder-Euro“ sind, desto besser stehen die Chancen, eine Förderung zu erhalten. Die Unternehmen, die im Wettbewerb den Förderzuschlag erhalten, erweisen sich damit gleich im doppelten Sinne als „effizient“: Sie zeigen, wie der Stromverbrauch nachhaltig gesenkt wird und wie dies am kostengünstigsten funktioniert!

Die Teilnehmer: Jedes Unternehmen kann Stromfresser optimieren

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aller Branchen, Stadtwerke und Contractoren mit Betriebstätte oder Niederlassung in Deutschland, die Ideen für Effizienzmaßnahmen zur Verringerung des Stromverbrauchs haben. Durch „STEP up!“ wird ein Anreiz gesetzt, in Effizienztechnologien zu investieren, die sich mittelfristig amortisieren.

Testen Sie Ihren Weitblick schon jetzt: Die eingereichten Projekte zur Reduzierung des Stromverbrauchs können im eigenen Unternehmen oder bei Kunden umgesetzt werden.

Die vierte Ausschreibungsrunde läuft vom 1. September bis zum 30. November 2017. Die themenspezifische „geschlossene Ausschreibung“ widmet sich in dieser Runde der „Umsetzung von Effizienzmaßnahmen in Trocknungs- und Reinigungsprozessen“. Dabei werden erstmals neben reinen Stromeffizienzmaßnahmen auch investive Projekte gefördert, bei denen zusätzlich wärmeseitig Einsparungen weiterer Energieträger erzielt werden.

Detaillierte Informationen sowie alle Antragsunterlagen finden Sie hier.

Hier können Sie den Flyer zu „STEP up!“ herunterladen.

Symbol: Telefonberatung Hotline 0800 - 0115 000