Ein energieeffizientes Haus verbraucht wenig Energie für Heizung und Warmwasser. Und es erzeugt die noch benötigte Wärme möglichst nachhaltig, d. h. mit erneuerbaren Energien statt mit Öl und Gas. Wenn Sie Ihr Haus energetisch auf Vordermann bringen wollen, sollten Sie also am besten in zweierlei Hinsicht aktiv werden:

Erstens: Stoppen Sie Energieverluste! Modernisieren Sie alle Bauteile, die Ihr Haus
nach außen hin abschließen – also zum Beispiel Dach, Außenwände oder Fenster und Türen. So bleibt die Wärme dort, wo sie hingehört. Im Winter drinnen, im Sommer draußen.

Zweitens: Heizen Sie effizient – und nachhaltig. Eine moderne Heizungsanlage spart Energie und Geld. Am besten ist es, beim Heizen die Energie aus Sonne, Biomasse oder Luft und Erde zu nutzen.