Elektrofahrzeuge haben teilweise deutlich geringere Betriebskosten als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren – neben den Kraftstoffkosten teilweise auch in der Wartung. Trotz  ihres deutlich höheren Anschaffungspreises machen sie sich deshalb gerade für Unternehmen der City-Logistik oder mobile Dienstleister bezahlt. Denn auf den viel kürzeren Strecken innerhalb einer Stadt können E-Fahrzeuge ihr Vorzüge voll ausspielen: Die Reichweite der Fahrzeuge ist bereits heute groß genug, die Betriebskosten unschlagbar günstig. Parkplätze auf dem Firmengelände sind ideal, um Aufladestationen zu errichten.