Wer ein Energiemanagementsystem einführen möchte, profitiert gleich dreifach – von sinkenden Energiekosten, von Steuervorteilen und von staatlichen Zuschüssen bis zu 8.000 Euro.

Das BMWi fördert

  • die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen mit bis zu 6.000 Euro.
  • den Kauf von Messtechnik mit bis zu 8.000 Euro und
  • von Software mit bis maximal 4000 Euro.

Zudem unterstützt Sie das BMWi mit 1.000 Euro Zuschuss für die Schulung der eigenen Mitarbeiter und maximal 3.000 Euro für einen externen Berater bei der Einführung oder der Integration eines Managementsystems. Mehr lesen Sie hier.