Navigation

Förderprogramme

  • Energetische Stadtsanierung

    17,5 Prozent Zusatzplus beim höchsten Effizienzstandard

    Profitieren von energetischer Sanierung: Das BMWi unterstützt Kommunen mit zinsgünstigen Darlehen. Ihr Zusatzplus: Bis zu 17,5 Prozent des Kreditbetrags gibt’s als Tilgungszuschuss geschenkt! Auch Contracting-Vorhaben lassen sich umsetzen.
    Öffnet Einzelsicht
  • Heizungsoptimierung

    30 Prozent Zuschuss für Ihre optimierte Heizung!

    Mit einer Heizungsoptimierung oder einem Austausch veralteter gegen hocheffiziente Pumpen lassen sich Energiekosten sparen. Der Staat fördert dies mit einem Zuschuss von 30 Prozent.
    Öffnet Einzelsicht
  • Energieeffizient Sanieren – Kredit

    Bis zu 100.000 Euro geliehen – bis zu 27.500 Euro geschenkt: Der KfW-Kredit mit Tilgungszuschuss

    Sie wollen Ihr Wohngebäude energetisch auf Vordermann bringen – doch das nötige Eigenkapital fehlt? Das BMWi unterstützt Sie mit besonders zinsgünstigen Krediten der KfW. Das Beste: Sie müssen nicht den ganzen Kreditbetrag zurückzahlen. Die KfW erlässt Ihnen in Form eines Tilgungszuschusses bis zu 27.500 Euro!
    Öffnet Einzelsicht
  • Energieeffizient Sanieren – Zuschuss

    Bis zu 30.000 Euro für Ihre Sanierung

    Sie wollen Ihr Haus ganz oder teilweise sanieren und benötigen keinen Kredit? Dann sichern Sie sich einen Zuschuss von bis zu 30 Prozent der Investitionskosten bzw. bis zu 30.000 Euro!
    Öffnet Einzelsicht
  • Energetische Stadtsanierung

    Blick aufs Ganze: Zuschüsse für Quartierskonzepte und Sanierungsmanagement

    Die Bundesregierung unterstützt Kommunen bei der Entwicklung integrierter energetischer Quartierskonzepte und Sanierungsmanagements, die die Umsetzung der Maßnahmen in den Quartieren begleiten. Zudem werden im Zins vergünstigte Darlehen und Tilgungszuschüsse für investive Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz der kommunalen Versorgungssysteme gewährt.
    Öffnet Einzelsicht
  • Energieeffizient Bauen

    Clever energieeffizient bauen – mit Geld vom Staat

    Wenn Sie beim Bau Ihres Hauses auf Energieeffizienz setzen, können Sie dies mit einem zinsgünstigen KfW-Kredit von bis zu 100.000 Euro finanzieren. Das Besondere: Sie erhalten zusätzlich einen sogenannten Tilgungszuschuss. Je nachdem, wie energieeffizient Ihr neues Heim ist, müssen Sie bis zu 15.000 Euro nicht zurückzahlen.
    Öffnet Einzelsicht
  • Mini-KWK-Förderung

    Das Minikraftwerk im eigenen Heizungskeller

    Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (kurz: KWK-Anlagen) können einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten – im Miniformat auch im privaten Heizungskeller.
    Öffnet Einzelsicht
  • Energieberatung

    Einsteigen leicht gemacht: die Energieberatung der Verbraucherzentrale

    Rund 500 unabhängige Energieberater sind in ganz Deutschland für jeden da, der einen einfachen Einstieg ins Thema Energieeffizienz sucht – egal, ob es um Strom- oder Heizkostensparen, um Wärmedämmung oder erneuerbare Energien geht. Das Informationsangebot reicht von Online- und Telefonberatungen über Beratungsgespräche in den Verbraucherzentralen bis hin zu Terminen bei Ihnen zu Hause.
    Öffnet Einzelsicht
  • Kälte- und Klimaanlagen

    Eiskalt gegen CO2-Ausstoß: Förderung von Kälte- und Klimaanlagen

    Sie planen im Betrieb eine neue Klimaanlage oder wollen eine bestehende Klimaanlage energieeffizienter machen? Dann nehmen Sie doch Fördergelder für Beratung und Durchführung in Anspruch. Jetzt auch für Kommunen!
    Öffnet Einzelsicht
  • Zuschuss Brennstoffzelle

    Energieeffizient Bauen und Sanieren (433)

    Brennstoffzellentechnologie im Heizungskeller - was nach ferner Zukunftsmusik klingt, ist in der Praxis angekommen und wird jetzt mit einem Grundbetrag sowie einem weiteren leistungsabhängigen Betrag gefördert.
    Öffnet Einzelsicht
Symbol: Telefonberatung Hotline 0800/ 0115 000